Gottesdienst vom 24.05.2020

Gottesdienst für Alle mit Konfi 3 und Abendmahl vom 17.05.2020

Gottesdienst am 10.05.2020

https://www.youtube.com/watch?v=SyAVIG-edPM&t=769s

 

Online Kindergottesdienst

Wir feiern wieder gemeinsam! Gottesdienste seit dem 10. Mai!

Liebe Gemeindeglieder,

wir sind sehr, sehr dankbar, dass wir seit dem 10. Mai wieder Gottesdienste miteinander feiern können! Natürlich wird vieles anders sein, aber Millionen von Christen - vor allem im Nahen Osten und in Nordafrika - wären überglücklich, wenn sie so Gottesdienste feiern könnten wie wir jetzt.

 

Da viele unserer Gemeindeglieder zur Risikogruppe gehören, haben wir die Plätze so verteilt, dass Sie immer etwa 2 Meter vom Nachbarn entfernt sitzen (das heißt, da könnte man ein Bett der Länge nach dazwischen stellen!). Die Sitzplätze sind durch die einzelnen roten Sitzpolster markiert. Sie haben damit im Gottesdienst einen sehr viel besseren Infektionsschutz als z.B. beim Einkaufen! Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie unter diesen Bedingungen zum Gottesdienst gehen können, besprechen Sie das doch mit Ihrem Hausarzt.

Ehepaare, Familien oder andere Personen, die in einem Haushalt leben, können auch nebeneinander sitzen. Dank der geräumigen Kirche mit 500 Sitzplätzen (in Normalzeiten) haben wir jetzt immer noch bis 70 Sitzplätze mit dem Sicherheitsabstand. Deshalb müssen wir niemand nach Hause schicken. Bitte bringen Sie Ihr Gesangbuch von Zuhause mit. Wir haben auch einige ältere Gesangbücher bereitgestellt, die Sie die nächsten Monate leihen können und dann bitte jeweils zum Gottesdienst mitbringen. Beim Eintreten in die Kirche können Sie Ihre Hände desinfizieren. Unsere Kirchengemeinderäte werden Ihnen dann einen Platz zeigen, auf dem Sie sitzen können. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht der Platz ist, auf dem Sie sonst vielleich saßen, sondern nur in der Nähe. Wir werden die Kirche von vorne nach hinten auffüllen, um das Vorbeigehen an sitzenden Personen zu vermeiden. Trotzdem bitten wir Sie mindestens während des Eintretens und des Verlassens der Kirche, wenn irgendwie möglich, einen Mund-Nasenschutz aufzusetzen.

Beim Verlassen der Kirche werden wir die Gottesdienstteilnehmer mit dem gebotenen Sicherheitsabstand von hinten nach vorne während des Orgelnachspiels ausziehen lassen. Die Gottesdienstteilnehmer der Empore verlassen die Kirche über die Seiteneingänge. So sehr wir das sonst genießen, bitte bleiben Sie nicht vor der Kirche stehen, sondern gehen Sie gleich nach Hause oder zu Ihrem Auto. Wir wollen auch unseren Mitbürgern ein Vorbild und kein Ärgernis sein.

Bitte kommen Sie nicht in den Gottesdienst, wenn Sie irgendwelche Krankheitssymptome haben.

Ab sofort können Sie unsere Gottesdienste auch in ihrem Wohnzimmer per Livestream verfolgen.

 

Die Predigten können Sie auch unter "Gottesdienste" als Text downloaden.

Alle sonstigen Veranstaltungen können leider noch nicht stattfinden.

 

Ebenso bleibt das Pfarrbüro  für den Publikumsverkehr geschlossen.

Sie erreichen uns telefonisch während den Bürozeiten, Telefon: 07321-51400

oder per E-Mail: pfarramt.mergelstettendontospamme@gowaway.elkw.de

Pfarrer Kammer erreichen Sie unter: 07321-557107

Pfarrer Hofmann erreichen Sie unter: 0170-346993

 

 

Herzlich Willkommen in der evangelischen Kirchengemeinde Mergelstetten

Führung durch den Kirchturm

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 26.05.20 | Asylpfarrer: Mehr Klarheit durch Urteil

    Stuttgart/Karlsruhe. Der Asylpfarrer und landeskirchliche Beauftragte im Migrationsdienst in Württemberg, Joachim Schlecht, hat das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Umgang mit zum Christentum übergetretenen Asylbewerbern generell begrüßt. Es bringe mehr Klarheit, auch in innerkirchliche Diskussionen, sagte Schlecht dem Evangelischen Pressedienst (epd).

    mehr

  • 25.05.20 | „Suizide können wegen Corona zunehmen“

    Auch für die Notfallseelsorge ist die Corona-Zeit eine Ausnahmesituation, sagt Ulrich Gratz, Leiter der Notfallseelsorge im Landkreis Ludwigsburg und evangelischer Pfarrer in Oberriexingen. Im Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd) erklärt er, wie die Notfallseelsorge sich auf die Pandemie eingestellt hat und was Menschen tun können, die sich vor dem Virus fürchten.

    mehr

  • 25.05.20 | Segnungsgottesdienst in der Leonhardsgemeinde

    Unter großem Medieninteresse hat am Sonntag in der Stuttgarter Leonhardskirche der erste Segnungsgottesdienst in der Landeskirche für ein gleichgeschlechtliches Paar stattgefunden.

    mehr